Pflege, speziell, wenn`s drauf ankommt

verhindert unnötiges Leiden und senkt Kosten

Wer kümmert sich nach einem operativen Eingriff um die komplexe Pflege von Patientinnen und Patienten, die nicht nach Hause entlassen werden können? Wer entlastet pflegende Angehörige von Menschen mit Querschnittlähmung? Wir schliessen mit unserem schweizweit einzigartigen Angebot in Bad Zurzach diese Versorgungslücke – und verhindern so unnötiges Leiden.

Rückenwind plus bietet spezialisierte Pflege mit medizinischen Dienstleistungen für Menschen mit Querschnittlähmung und querschnittähnlicher Symptomatik resp. neurologischen Erkrankungen wie Parkinson, Multipler Sklerose (MS) und Amyotropher Lateralsklerose (ALS).

Prof. Dr. med. Thierry Carrel, berühmtester Herzchirurg der Schweiz

«Bis eine politische Lösung gefunden ist, werden ungedeckten Pflegekosten über Spenden finanziert.»

Prof. Dr. med. Thierry Carrel, Herzchirurg über Rückenwind plus
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutz.

Die im Video erwähnten Anträge hatten ausschliesslich empfehlenden Charakter. Es war die einzige Möglichkeit, die Anträge öffentlich zu machen und somit die Gönner über den aktuellen Stand von Rückenwind  plus direkt zu informieren.

Prof. Dr. med. Hans Knecht, Gründungsdirektor Schweizer Paraplegiker-Forschung

«Wir müssen den Menschen, die schwere Schicksalsschläge erlitten haben, beistehen!»

Hans Knecht, Schirmherr Rückenwind plus + Gründungsdirektor Schweizer Paraplegiker-Forschung
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutz.

Der gewählte Schirmherr und Gründungsdirektor der Schweizer Paraplegiker-Forschung, Hans Knecht, erzählt hier von seinem Wünsch, seiner Vision und seiner Überzeugung.

 

Ihre Spende gibt uns den dringend benötigten Rückenwind. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ueli Zimmermann

Was tun, wenn ein Notfall eintritt und seine Frau für die Pflege ausfällt? Nach Jahrzehnten der Angst gibt es dank Rückenwind plus für den Tetraplegiker eine Lösung.

 

Ueli Zimmermann, Tetraplegiker bei Rückenwind plus
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutz.

Ehepaar Eichholzer

Ein Aufenthalt auf der Station Rückenwind plus in Bad Zurzach schafft notwendige Freiräume und Erholung für pflegende Angehörige – Aurelia und Fritz erzählen aus ihrem Alltag.

Aurelia und Fritz Eichholzer, Tetraplegiker bei Rückenwind plus
Bei Klick wird dieses Video von den YouTube Servern geladen. Details siehe Datenschutz.

Spezialisierte Pflege in Bad Zurzach

Wir bieten eine punktgenaue spezialisierte Pflege, die auf die Bedürfnisse unserer Patientinnen und Patienten abgestimmt ist. Erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen sowie die mögliche Aufenthaltsdauer. 

Unsere Patienten brauchen uns – und wir brauchen dich!

Wir suchen: motivierte Mitarbeitende! Wir bieten: höchster Schweizer Standard, Anstellungsmodelle mit erhöhter Erholungsphase, attraktive Entlöhnung und grosszügige Räumlichkeiten

«Hier habe ich Zeit für die Pflege und den Menschen.»

Das Wohlbefinden unserer Patientinnen und Patienten liegt uns am Herzen. Dafür arbeitet unser Team rund um die Uhr. Erfahren Sie mehr über die Personen hinter Rückenwind plus. 

Hier erfahren Sie alles Wichtige und weitere Informationen über unsere Station.

In unseren Blogs finden Sie Erzählungen von Patienten, spannende Einblicke in unseren Alltag und politische Themen. 

Verpassen Sie keine Neuigkeiten. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten so regelmässig Informationen. 

Code Snippet ma-gdpr-youtube 1.5.0