Title Image

Innovatives Anstellungsmodell für Pflege

Innovatives Anstellungsmodell für Pflege

Geschenkter Zeitbonus von 20% bei 100%-Pensum in 3 Schichten

Der Pflegeberuf soll wieder Freude bereiten. Deshalb bieten wir ein innovatives Anstellungsmodell an, welches Mitarbeitenden der Pflege mehr Erholungsphasen ermöglicht.

«Wir freuen uns sehr, unser innovative Anstellungsmodell ab dem 1. September 2022 den Mitarbeitenden der Pflege anzubieten», berichtet Nadja Münzel, Geschäftsleiterin von Rückenwind plus. «Uns ist wichtig, dem Pflegepersonal genügend Erholungsphasen zu ermöglichen und dadurch hoffentlich Krankheitstage zu verringern.» Die Patientinnen und Patienten bei Rückenwind plus sind auf eine spezialisierte und fehlerfreie Pflege angewiesen. «Wir legen grossen Wert auf diese punktgenaue Pflege mit exakter Ausführung.»

«Um diesen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen, benötigt das Pflegepersonal eine ausgewogene Work-Life-Balance», erklärt Esther Peter, CO-Geschäftsleiterin von Rückenwind plus und frühere Leiterin Pflegestation im SPZ. Genau dies deckt das innovative Anstellungsmodell von Rückenwind plus ab. «Der Pflegeberuf soll wieder Freude bereiten. Das kommt nicht nur dem Pflegepersonal, sondern auch den Patientinnen und Patienten von Rückenwind plus zugute.» 

Auch Peter Lude, Präsident Verwaltungsrat, und Sabine Felber, Vizepräsidentin sind überzeugt: «Rückenwind plus ist eine attraktive Arbeitgeberin. Mit diesem Anstellungsmodell erweisen wir dem Pflegepersonal und ihrem äussert wichtigen Pflegeberuf den gebührenden Respekt.» 

Anstellungsmodelle «Top Fit» und «Fit»

Anstellungsmodell «Top Fit»

Pflegepersonen, die 100% in allen 3 Schichten arbeiten (z.B. Tag, Abend und Nacht inkl. Wochenende), erhalten einen Zeitbonus von 20%.

Das effektive Arbeitspensum beträgt somit 80% – bei 100% Lohn.

Anstellungsmodell «Fit»

Pflegepersonen, die 90% in zwei Schichten arbeiten (z.B. Tag, Abend, inkl. Wochenenden), erhalten einen Zeitbonus von 10%.

Das effektive Arbeitspensum beträgt somit 90% – bei 100% Lohn.

Wir suchen dich als Pflegefachperson!

Suchst du eine sinnvolle Herausforderung? In der schweizweit ersten Spitalabteilung in einem Pflegezentrum sorgen wir für die punktgenaue Pflege und somit den individuellen Rückenwind für Menschen mit Querschnittlähmung oder mit querschnittähnlicher Symptomatik.

Der Pflegeberuf soll wieder Freude bereiten.

Nadja Münzel

Geschäftsleiterin Rückenwind plus

Nadja Münzel hat langjährige Erfahrung im Aufbau und der Führung von Organisationen mit spezialisierter ambulanter Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen und körperlichen Einschränkungen. Zuletzt war sie Geschäftsführerin von ParaHelp, Nottwil. Heute berät und unterstützt sie mit ihrem Wissen unterschiedliche Organisationen im Gesundheitswesen, zudem ist sie Verwaltungsrätin im Bereich der Hilfsmittelversorgung.

Esther Peter

CO-Geschäftsleiterin Rückenwind plus

Esther Peter hat langjährige Pflegeerfahrung in Akutmedizin, der Langzeitpflege. Die letzten 27 Jahre war sie beim Schweizer Paraplegiker-Zentrum tätig, sowohl direkt am Patientenbett als auch in verschiedenen Führungspositionen. Sie besitzt einen MAS in Management im Sozial – u. Gesundheitsbereich sowie ein CAS in Leadership.

Bilder: Urs Zimmermann, «Die Botschaft»